drawing radio ist ein Format bei Radio Woltersdorf (BFR), jeden 4. Donnerstag 18 Uhr auf 88.4 MHz Berlin / 90.7 MHz Potsdam und im Stream: thematische Sendungen, Collage, Feature, Soundscapes, Produktion von Soundlandschaften, alle Bereiche der Aufzeichnung, performative Soundbaustellen aka Flakenberg. / Drawing Radio is a format at Radio Woltersdorf (BFR), every 4th Thursday 6pm on 88.4 MHz Berlin / 90.7 MHz Potsdam and in stream: thematic broadcasts, collage, feature, soundscapes, production of soundscapes, all areas of recording, performative sound construction sites.

 


 Das Geheimnis der RadioVASE

»Studio für Radio + Grafik. Wenn man das in die Suchmaschine eingibt, kommt man auf die Seite von einem „Radio Woltersdorf“. Und dort – an der Woltersdorfer Schleuse, findet man im Projektraum, den der Grafiker Thomas Müller und der Zeichner Frank Diersch mit Leben füllen, nicht nur die kleine Erinnerungsskulptur, die der Ausstellung den Titel gegeben hat, sondern auch ein Radio, bei dem die Kunst im wahrsten Sinne des Wortes aufs Radio trifft. Total beeindruckend ist, was in diesem freien, ehrenamtlichen Radio entsteht. Eine neue, zeitgenössische Liebeserklärung an ein altes Medium.«
Thorsten Jantschek, Deutschlandfunk Kultur / hier nachhören
 


Drawing Radio #46 / 2. Februar / 18 Uhr / 88.4 Berlin / 90.7 Potsdam / Stream: piradio.de
Frontviews / CHARTA 4 – Sound and Order / mit Werken von Gregor Hildebrandt, Carsten Nicolai, Chiyoko Szlavnics, Jorinde Voigt und Nicole Wendel / kuratiert von Jan-Philipp Frühsorge und Stephan Klee, kuratorische Assistenz: Matteo Lorusso.
Sie hören den Mitschnitt eines Rundgangs durch die Ausstellung mit den Kuratoren, sowie Sounds und Klangbeispiele von Werken der beteiligten KünstlerInnen.
www.frontviews.de

Abbildung (Detail):
William Engelen,
Piano recordings and percussion, 2020,
pigment liner and ink on paper, 42 x 59,4 cm,